BERICHT

Spiel 5 - Entscheidung unter dem Jeschken

Zwei Mannschaften, ein Viertelfinalticket. Die Entscheidung in der Pre-Playoff-Serie zwischen Liberec und Plzeò fällt am morgigen Dienstag ab 19:00 Uhr in Spiel 5 unter dem Jeschken.

Mit einem 1:1 ging die Serie nach Plzeò, mit einem 2:2 kehrt sie nun zurück an den Jeschken. Die Entscheidung um den Einzug in das Viertelfinale wird in einem fünften Spiel zwischen den Weißen Tigern und den Indianern fallen, da Liberec den Matchball am Sonntag nicht verwerten konnte. Der 3:1 Sieg der Nordböhmen in Duell 3 war schon eher glücklich. Aktiver und torgefährlicher waren die gestgebenden Bierstädter, die sich allerdings mit einer Strafzeit kurz vor Schluss selbst um die Chance auf den späten Ausgleich brachten. Am Montag folgte dann die ausgeglichendste der bisherigen vier Pre-Playoff-Partien, welche Plzeò in der 11. Minute der Overtime mit 2:1 für sich entschied - in Überzahl, nachdem die Westböhmen zuvor in 40 5-gegen-4 Powerplays nacheinander erfolglos blieben. "Es war ein hart umkämpftes Match, das wir hätten gewinnen können, doch wir scheitertem im Abschluss", bedauerte Oscar Flynn, Tiger-Torschütze zum zwischenzeitlichen Ausgleich. "Wir wissen was wir nun zu erwarten haben. Wir haben die Erfahrung damit umzugehen im letzten Jahr gemacht. Ich glaube, dass wir es zuhause erfolgreich beenden werden", erinnerte sich Liberec-Stürmer Šír an die letzte Saison, als man sich gegen Brno auch erst in Spiel 5 der Qualifikation das Viertelfinalticket sicherte. Das Duell zwischen dem Tabellenvierten und -zwölften der Hautprunde ist mittlerweile so ausgeglichen, wie es vorher die wenigsten erwartet hätten. Im nun entscheidenden Aufeinandertreffen ist kein weniger spannendes Match zu erwarten, zumal keines der beiden Teams den vielleicht entscheidenden Fehler begehen will. . Vor dem letzten Match muss eigentlich wenig gesagt werden. Die herausragende Bedeutung der Partie steht über allem und wird jeder Aktion auf dem Eis den Stempel aufdrücken. "Es wird eine Schlacht werden und wir wollen sie gewinnen. Ich glaube sie werden uns nicht zweimal in Folge schlagen und wir kommen weiter", zeigte sich Oscar Flynn überzeugt. Im lager der Indianer sieht man das natürlich anders. "Die Begegnungen sind sehr fordernd. Doch wenn wir gewinnen und die Fans und all die Familien sich freuen sehen, gibt uns das Energie zurück. Wir werden nach Liberec mit einem klaren Ziel fahren. Wir wollen gewinnen und weiterkommen. Ich glaube daran, dass wir die Stärke dazu haben", schickte Indianer-Stürmer Jakub Pour dem morgigen Tag voraus. Liberec hat seit Extraliga-Zugehörigkeit an fünf Pre-Playoff-Serien teilgenommen und drei davon für sich entschieden - darunter auch die vergangenen beiden in 2017 und 2021. Bleibt zu hoffen, dass morgen eine weitere hinzukommt. Dazu muss wieder ein Rezept gegen Plzeò Torsteher Dominik Pavlát gefunden werden. Er hat bisher eine Pre-Playoff-Fangquote von 93.86 % und wurde in den vergangenen drei Partien nur dreimal von den Nordböhmen bezwungen.

HC Škoda Plzeò

Grundlegende Informationen zum Gegner

Gründungsjahr: 1929
Vereinsfarben: Blau, Weiß
Webseite: hcplzen.cz
Stadion/Kapazität: LOGSPEED CZ Aréna/7.536 Plätze
Saison 2021/22: 6. Platz der Hauptrunde und im Achtelfinale der Play-offs ausgeschieden (2:3 gegen Boleslav)
Hauptrunden-Platzierung: 12. Platz

Trainerstab

Cheftrainer: Petr Koøínek
Assistenstrainer František Bombic
Fitnesstrainer: Jan Snopek
Torwarttrainer: Rudolf Pejchar
Mannschaftsleiter: Václav Kalina

Spielerwechsel vor der Saison 2022/23

Angaben auf hcplzen.cz und eliteprospects.com

Aktuelle Statistik

Stürmer:
Adrián Holešinský   4 (2+2)
Jakub Pour          4 (2+2)
TomᚠMertl         3 (2+1)
+ zwei weitere Spieler mit jeweils drei Punkten
Verteidiger:
Jan Jaromìøský      2 (1+1)
Petr Zámorský       2 (0+2)
Jan Piskáèek        1 (1+0)
Marek Baránek       1 (0+1)
Torhüter:
Dominik Pavlát   (251 Minuten) - 1,67 Gegentore pro Spiel/Fangquote 93,86 %

Ergebnisse der letzten 5 Spiele

52. Spieltag ELH:      Plzeò    vs. Budìjovice   3:5 
 1. Spieltag ELH (AF): Liberec  vs. Plzeò        4:1
 2. Spieltag ELH (AF): Liberec  vs. Plzeò        0:6
 3. Spieltag ELH (AF): Plzeò    vs. Liberec      1:3
 4. Spieltag ELH (AF): Plzeò    vs. Liberec      2:1 n.V.

Bílí Tygøi Liberec

Aktuelle Statistik

Stürmer:
Jaroslav Vlach       3 (0+3)
Jakub Rychlovský     2 (2+0)
Michal Birner        2 (1+1)
TomᚠFilippi        2 (1+1)
Verteidiger:
Uvis Janis Balinskis  4 (0+4)
Petr Kolmann          2 (1+1)
Michal Ivan           1 (0+1)
T.J. Melancon         1 (0+1)
Torhüter:
Petr Kváèa       (251 Minuten) - 2,39 Gegentore pro Spiel/Fangquote 90,91 %

Ergebnisse der letzten 5 Spiele

52. Spieltag ELH:      Liberec vs. Vítkovice  2:1 n.P.
 1. Spieltag ELH (AF): Liberec vs. Plzeò      4:1
 2. Spieltag ELH (AF): Liberec vs. Plzeò      0:6
 3. Spieltag ELH (AF): Plzeò   vs. Liberec    1:3
 4. Spieltag ELH (AF): Plzeò   vs. Liberec    2:1 n.V. 

Historische Bilanz zwischen beiden Mannschaften

Bílí Tygøi Liberec vs. HC Škoda Plzeò
Insgesamt: 72 Spiele
Bilanz: 33 – 4 – 3 – 6 - 26
Tore: 204:201

Mehr

Unsere Partner

Generlapartner
Generlapartner